26. April 2017

(Rezension) Karma Girl - Jennifer Estep




Karma Girl

Bigtime 1



Autor/in: Jennifer Estep


Verlag: Piper
Seiten: 400 Seiten
Preis: 12,99 EUR (broschiert)

Magische Anziehungskraft und super Powerfrauen
In der Welt von »Bigtime« hat jede Stadt mindestens einen Superhelden. Doch selbst der coolste Held kann nichts gegen die Irrungen und Wirrungen der Liebe ausrichten. Daher sollten sich die Heroen in Jennifer Esteps neuer Reihe besser zweimal überlegen, für wen sie aus dem Spandex schlüpfen: Reporterin Carmen Cole erlebt ihren absoluten Alptraum. Kurz vor ihrer Hochzeit erwischt sie ihren Verlobten mit ihrer besten Freundin im Bett. Und es kommt schlimmer – er ist auch noch der ortsansässige Superheld und ihre beste Freundin dessen Erzfeindin! Nach dieser Demütigung beschließt Carmen, sich zu rächen und befördert die beiden geradewegs in die Schlagzeilen. Von da an ist es ihre Lebensaufgabe, Superhelden zu enttarnen. Als sie jedoch in der Metropole Bigtime die Identität der mysteriösen Fearless Five aufdecken soll, geschieht eine Tragödie. Carmen möchte daraufhin nichts lieber, als mit dem Job aufzuhören, nur leider haben die Superschurken Gefallen an Carmens Arbeit gefunden. Sie zwingen sie, sich an die Fersen des Anführers der Five zu heften. Und der sieht zu allem Überfluss extrem gut aus ...

Bild und Klappentext - Quelle: Piper





23. April 2017

Blogger schenken Lesefreude






Hallo ihr Süßen, 

heute ist der Welttag des Buches und aus diesem Anlass nehme ich auch an "Blogger schenken Lesefreude" teil. 

Auf meiner Facebookseite könnt ihr ein mega tolles Bücherpaket gewinnen. Enthalten sind Magonia, Sunshine Girl 2 und Der Prinz der Elfen. Dieses Paket muss allerdings erst noch freigeschalten werden. 

Wie? 



Das erfahrt ihr hier



Viel Glück ihr Lieben! :)


22. April 2017

(Rezension) Barney Kettles bewegte Bilder - Kate de Goldi




Barney Kettles bewegte Bilder




Autor/in: Kate de Goldi


Verlag: Königskinder
Seiten: 432 Seiten
Preis: 18,99 EUR (HC)

Der unnachahmliche Barney Kettle, Filmemacher, großer Bruder, Teilzeit-Diktator, wird ganz sicher eines Tages ein weltberühmter Regisseur. Bisher ist sein Werk ist nur seinen Freunden und den Bewohnern der Straße bekannt, doch der Weltruhm ist nicht mehr fern. Gerade hat er noch das Krippenspiel (mit Maria und Joseph auf einem Tandem) abgedreht – und dann das: Barney hat eine Schaffenskrise! Nicht einmal seine Schwester Ren, überaus klug und eine zwanghafte Listen-Macherin, kann ihm helfen. Bis den beiden klar wird, dass der neue Film genau vor ihrer Nase passiert. Dass ihre Straße die Geschichte ist.

Bild und Klappentext - Quelle: Königskinder





20. April 2017

(Aktion) Top Ten Thursday




Huhu ihr Lieben, 

heute mache ich auch endlich nach langer Zeit nochmal bei Steffi's Top Ten Thursday mit :)

Das heutige Thema lautet: 

10 Bücher mit einem Gesicht auf dem Cover





1. Ewiglich sie Sehnsucht (Brodi Ashton)
2. The Glitterin Court (Richelle Mead)
3. Götterfunke (Marah Woolf)
4. Secret Fire (C.J. Daugherty)
5. Cavaliersreise (Mackenzie Lee)
6. Verliebt in Mr. Daniels (Brittainy C. Cherry)
7. Misbehaving (Abbi Glines)
8. Diabloic (S. J. Kincaid)
9. Schattenkrone (Eleanor Herman)
10. The Lying Game (Sara Shephard)

Ich habe noch nicht alle Bücher gelesen, aber ich hatte auch nicht soooo die riesige Auswahl an gelesenen Büchern :) Die meisten gebe ich ja nach dem Lesen ab, damit wieder Platz für neue Bücher ist :D 

Welches sind eure Top Ten? Lasst mir doch gerne euern Link in den Kommentaren!

Liebste Grüße

eure Sonja <3

19. April 2017

(Rezension) Magonia - Maria D. Headley




Magonia



Autor/in: Maria D. Headley


Verlag: Heyne fliegt
Seiten: 368 Seiten
Preis: 16,99 EUR (HC)

Seit sie klein ist, leidet die 16-jährige Aza an einer seltsamen Lungenkrankheit, die ihr ein normales Leben unmöglich macht. Als sie eines Tages ein Schiff hoch in den Wolken erspäht, schiebt sie das Phänomen auf ihre akute Atemnot. Bis jemand auf dem Schiff ihren Namen ruft ... 
Nur ein Mensch glaubt ihr diese Geschichte: ihr bester Freund Jason, der immer für sie da war, den sie vielleicht sogar liebt. Aber gerade als sie versucht, sich über die neuen tiefen Gefühle zu Jason klarzuwerden, überstürzen sich die Ereignisse. Aza meint zu ersticken – und findet sich plötzlich in Magonia wieder, dem Reich über den Wolken. Dort ist sie das erste Mal in ihrem Leben nicht mehr krank, sondern stark und magisch begabt. In dem heraufziehenden Kampf zwischen Magonia und Azas alter Heimat, der Erde, liegt das Schicksal aller mit einem Mal in Azas Händen 

Bild und Klappentext - Quelle: Heyne fliegt