(Rezension) Spinnengift - Jennifer Estep




Spinnengift
Elemental Assassin 7

Autor/in: Jennifer Estep

Verlag: Piper
Seiten: 416 Seiten
Preis: 12,99 EUR (broschiert)

Gin Blanco schlägt zurück!
Es scheint ausnahmsweise einmal alles perfekt in Gins turbulentem Leben: Ihre Erzfeindin ist tot, sie hat endlich eine gute Beziehung zu ihrer Schwester und ist rundum glücklich mit ihrem Lover Owen. Doch dann taucht Salina Dubois in der Stadt auf – Owens Exfreundin, die grausame Rache üben will und alles daran setzt, zurückzuerobern, was einst ihr gehörte. Die Südstaatenschönheit entpuppt sich als gefährliche Gegnerin, die nicht nur über mächtige Wasserelementarmagie verfügt, sondern auch ein undurchsichtiges Spiel spielt. Doch sie hat ihre Rechnung ohne Gin Blanco gemacht. Die macht sich natürlich sofort daran, Salinas Geheimins zu lüften – koste es, was es wolle.
Bild und Klappentext - Quelle: Piper





Erstmal möchte ich beim Piper Verlag für das Rezensionsexemplar bedanken! 

Endlich geht es weiter mit der Elemental Assassin Reihe von Jennifer Estep. Diese Reihe zählt zu meinen absoluten Favoriten und ich verschlinge jedes neue Buch. 

Gin hat diesmal eine ganz besondere Gegnerin. Denn Owen's Exverlobte kommt zurück nach Ashland und sie ist alles andere als ein Mauerblümchen. Genauer gesagt: Sie ist gefährlich! Doch Owen verschließt die Augen davor und es scheint als würde er immer noch Gefühle für sie hegen. Gin befindet sich in einem absolutem Chaos ihrer Gefühle.... 
Doch auch Eva hegt Gefühle für einen gefährlichen Mann. Philipp Kincaid, ein mächtiger Unterweltboss. Doch woher kennt Eva ihn? Und warum hat Owen's Verlobte es auf ihn abgesehen? 

Dieser Band hat mir noch mehr gefallen als alle anderen Bände zuvor. Denn diesmal erleben wir Gin tatsächlich von einer absolut gefühlvollen Seite. Sie hat Angst Owen zu verlieren und man spürt ihren emotionalen Zwiespalt so deutlich. Denn auf der einen Seite will sie Salina umbringen für das was sie getan hat. Auf der anderen Seite hat sie Angst Owen dadurch zu verlieren. 
Gin wirkt durch diesen Zwiespalt wie eine ganz normale Frau und nicht wie "Die Spinne". Das hat mir so gut gefallen, weil Gin einer meiner Lieblingsprotas überhaupt ist. Und durch diese neue Seite an ihr wächst sie einem erst recht ans Herz. 

Die Story rund um Owen, Salina, Philipp, Eva und Gin ist spannend und emotional. Es gibt einige Situationen wo ich mich richtig mit Gin geärgert habe und ich glaube ich wäre das ein oder andere Mal nicht so gelassen geblieben wie sie. Aber sie ist einfach eine tolle Frau. 

Der Cliffhanger am Ende ist diesmal richtig fies und ich weiß gar nicht wie ich die Zeit überbrücken soll bis der achte Band erscheint?! 



"Spinnengift" ist viel mehr als nur ein neuer spannender Band der Elemental Assassin Reihe. Er ist ungewohnt emotional und ich habe Gin noch mehr ins Herz geschlossen als zuvor. 

5 von 5 Punkten und tausend Herzen obendrauf!

1 Kommentar:

  1. Heii♥,

    deine Rezi trifft es auf den Punkt!♥ & ich kann dir bei allem nur zustimmen. Gin ist ein Traum von Protagonistin und in diesem Band wäre ich ihr so gerne zur Seite gestanden.. Doch auch wenn ich Owen nicht immer verstanden konnte, war er auch in dem Band sooo sexy *-* (schmacht)
    Deine Rezi hat mich gerade enorm erinnert das ich meine auch mal veröffentlichen sollte :D

    Liebe Grüße♥
    Ally ♥

    AntwortenLöschen