31. März 2017

(Rezension) Caraval - Stephanie Garber




Caraval


Autor/in: Stephanie Garber

Verlag: Ivi (Piper)
Seiten: 400 Seiten
Preis: 14,99 EUR (broschiert)

Tritt ein in das gefährlichste Spiel der Welt!
Scarlett Dragna fürchtet sich vor ihrem Vater, dem grausamen Governor der Insel Trisda. Sie träumt davon, ihrem Dasein zu entfliehen und Caraval zu besuchen, wo ein verzaubertes Spiel stattfindet. Doch ihr Wunsch erscheint unerreichbar – bis Scarlett von ihrer Schwester Donatella und dem geheimnisvollen Julian entführt wird, die ihr den Eintritt zu Caraval ermöglichen. Aber ist Caraval wirklich das, was Scarlett sich erhofft hat? Sobald das Spiel beginnt, kommen Scarlett Zweifel. Räume verändern auf magische Weise ihre Größe, Brücken führen plötzlich an andere Orte und verborgene Falltüren zeigen Scarlett den Weg in finstere Tunnel, in denen Realität und Zauber nicht mehr voneinander zu unterscheiden sind. Und als ihre Schwester verschwindet, muss Scarlett feststellen, dass sich ein furchtbares Geheimnis hinter Caraval verbirgt ...

Bild und Klappentext - Quelle: Ivi (Piper)





Erstmal möchte ich beim Piper Verlag für das Rezensionsexemplar bedanken! 

Wow! Einfach nur wow! Angefangen beim Cover über die Story bis zu den tollen Charakteren ist dieses Buch der Hammer! Es wurde ja bereits im englischsprachigen Raum total gehyped. Überall in den Social Medien hat man dieses Buch gesehen und ich kann euch heute sagen: ZU RECHT! 

Gleich auf den ersten Seiten merkt man, dass dieses Buch anders ist. Scarlett ist eine tolle Protagonistin. Sie hat Stärke und die Liebe zu ihrer Schwester Tella ist groß. Und das spürt man auch zu jeder Zeit.
Die Welt in der Caraval stattfindet ist fantastisch. Ich habe mich teilweise wie bei Alice im Wunderland ist. Alles besteht aus Illusionen und man muss sich bewusst sein, dass alles von den Darstellern inszeniert wird. Aber das ist mir genauso schwer gefallen wie Scarlett. Denn wo fängt die Illusion an und wo hört sie auf? Was ist wahr und was nur gespielt? Und so habe auch ich mich mit Scarlett in die Irre führen lassen, habe Wahrheiten für Lügen gehalten und umgekehrt. Ich habe zu keiner Zeit gewusst, wie das Buch wohl weitergehen oder enden wird. Jedes Kapitel war eine Überraschung und nichts war vorhersehbar. Und Stephanie Garber's Schreibstil ist so wundervoll, dass ich selber das Gefühl hatte in Caraval abzutauchen. Durch ihre Beschreibungen konnte ich mir alles sehr bildlich und lebhaft vorstellen. Sie hat mich in eine andere Welt entführt und mich absolut in ihren Bann gezogen. 

Dieses Buch kannst du nicht aus der Hand legen! Es geht einfach nicht! Es steckt voller Überraschungen, Wirrungen und Irrungen und genau das macht es so wundervoll! 
Caraval ist Fantastik pur! Es steckt voller Überraschungen und irreführenden Illusionen! Zu keiner Zeit ist es vorhersehbar und ich habe jede einzelne Seite genossen! Das Ende verspricht eine Fortsetzung und ich bin sehr gespannt... 

5 von 5 Punkten! 



Ihr wollt noch andere Meinungen lesen? 











Kommentare:

  1. Hallo Liebes,

    vielen lieben Dank für das Verlinken ❤ Ich fand Caraval auch wahnsinnig gut! Voller Überraschungen und Spannung. Den Film dazu muss ich unbedingt sehen. Ich habe aber noch nichts davon gehört, wann der erscheinen soll oder ob schon gedreht wird.

    Liebe Grüße
    Nadine

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Sonja,

    ich dachte ich hätte schon kommentiert. Wohl doch nicht. Die Geschichte klingt richtig gut. Ich mag gerne Überraschungen und Verwirrung.
    Liebe Grüße,
    Vanessa

    AntwortenLöschen
  3. Ich lese es ja gerade und bisher finde ich es echt gut :)! Ich hoffe es geht so weiter :)

    AntwortenLöschen