(Mein Leben und ich) Baby Blabla die zweite



Hallo meine Lieben, 

da sich so viele von euch für mein "Baby Blabla" interessiert haben, kommt hier nun der zweite Beitrag. 

Mittlerweile ist unsere kleine Maus schon 10 Wochen alt. Und meine Augenringe auch... :) 
Aber ich kann mich tatsächlich nicht beschweren, denn die Maus wird nur einmal nachts wach und verlangt nach ihrem Fläschchen und einem trockenem Popo. Ich habe mir sagen lassen, dass das absoluter Luxus ist und genauso sehe ich das auch. Auch wenn es einige Mütter gibt, die meinen, dass meine Maus schon durchschlafen müsste, so sehe ich das anders. Zum einen ist es so lange ok, dass sie nicht durchschläft, wie mein Mann und ich gerne nachts aufstehen. Und das ist momentan noch der Fall. Ausserdem lege ich sie jeden Abend bereits um 18 Uhr schlafen und dann wacht sie auch erst gegen 2 Uhr wieder auf und schläft danach bis mindestens 7 Uhr. Klar kam ich schon auf die Idee sie später ins Bett zu legen, in der Hoffnung, dass sie dann ebenfalls so lange schlafen und erst morgens wieder aufwachen würde... Ähhhm, nein. Macht sie nicht. Sie wird trotzdem um 2 Uhr nachts wach :D 

Das was mein Herz aber jeden Tag höher schlagen lässt ist ihr unglaubliches Lächeln und ihr süßes Gebrabbel. Es gibt einfach nichts schöneres auf der Welt als wenn sie mich morgens anlacht und ich genau weiß, diese kleine Maus liebt mich genauso sehr wie ich sie <3 
Und ihr solltet sie mal hören <3 Sie hat so ein süßes Stimmchen und erzählt schon so wahnsinnig viel. Das ist einfach zum dahinschmelzen... 

Natürlich hat sie auch schon ihr erstes Bücherregal mit mittlerweile schon knapp 10 Büchern :D Darunter sind Gute Nacht Geschichten, die nur wenige Minuten dauern. Davon bekommt sie abends eine vorgelesen oder ich singe ihr etwas vor (ein Wunder, dass sie dabei einschlafen kann *g*). 

Leider waren wir letzte Woche 5 Tage im Krankenhaus, weil die Süße sehr schlapp war und kaum etwas getrunken hat. Sie hat sich einen Erkältungsvirus eingefangen, der für so kleine Baby's nicht ganz ungefährlich ist: RSV. Sie musste also zusätzlich Sauerstoff bekommen, da ihre Atemwege ja noch sehr eng sind und durch die Schwellung der Schleimhäute fiel das atmen dann doch etwas schwer... 
Aber nun sind wir seit Montag wieder zuhause und unsere Maus ist putzmunter! 






1 Kommentar:

  1. Hey Sonja, nachdem ich heute mittag erst deinen ersten Baby Blabla Post gelesen habe und schon nach mehr gelechzt habe, freue ich mich natürlich umso mehr, dass direkt ein neuer kommt.
    Ich hoffe, deiner kleine Maus geht es wieder besser - ist ja auch doof mit 10 Wochen gleich die erste Erkältung.

    Alles Liebe, Nelly

    AntwortenLöschen