(Rezension) Driven Verbunden - K. Bromberg


Driven
Verbunden



Autor/in: K. Bromberg 

Verlag: Heyne
Seiten: 576 Seiten
Preis: 9,99 EUR (TB)

Rylee und Colton sind verheiratet und bedeuten sich alles. Für ihr gemeinsames Baby wollen sie es schaffen, eine richtige Familie zu werden. Colton treibt noch immer um, wie alles begann und wer er einmal sein wird – und Rylee fragt sich, ob sie ihr anscheinend perfektes Leben festhalten kann. Doch sie sind nicht darauf vorbereitet, dass ihre Beziehung noch einmal auf die Probe gestellt wird.

Bild und Klappentext - Quelle: Heyne













Erstmal möchte ich beim Heyne Verlag für das Rezensionsexemplar bedanken!


Hmmm, also die Driven Reihe war für mich bisher eher so ein Auf und Ab. Mal mochte ich die Bücher sehr gerne und mal weniger gerne. Eigentlich hätten hier auch die 3 vorherigen Bände ausgereicht. Denn im Prinzip war ja alles erzählt. Bei manchen Trilogien haben ich mir schon mal gewünscht noch einen Band über die Schwangerschaft usw. zu lesen. Also quasi: Wie geht es weiter nach dem Happy End? :D
Jetzt weiß ich, man braucht es nicht. Denn Band 4 dümpelte leider nur so vor sich hin und all die Zweifel die Colton plagten gingen mir schon eher auf die Nerven als das sie interessant gewesen wären. 
Ich bin selber derzeit schwanger und im Prinzip sollte ich mich dann ja Rylee näher fühlen. Immerhin stecken wir in den gleichen körperlichen Situation. Leider konnte ich aber nicht wirklich eine Bindung zu ihr aufbauen. 

An einigen Stellen zog sich die Geschichte wirklich sehr in die Länge und dadurch fiel es mir schwer weiterzulesen. Der Lesefluss wurde immer mal wieder von "Unlust" gestoppt. 
Daher war ich schon froh als ich das Buch durch hatte. 

Rückwirkend gesehen bin ich der Meinung, dass der 4. Band eher unnötig ist. Man hätte es einfach bei einer schönen Trilogie belassen sollen.


Defintiv ein Band mit Höhen und Tiefen. Geprägt durch eher langweilige Passagen, einer Menge Zweifel und so leider durchaus nervig. 

3 von 5 Punkten








Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen