17. April 2016

(Rezension) Sisters in love *Violet* - Monica Murphy


Sisters in love


So hot - Violet 
Autor/in: Monica Murphy

Verlag: Heyne
Seiten: 528 Seiten
Preis: 9,99 EUR (TB)





Ich bin die mittlere Tochter, die Pflichtbewusste. Die, die sich für das Firmenimperium ihrer Familie aufopfert. Ich weiß nichts über Ryder McKay – nur, dass er in mir bisher ungekannte Gefühle weckt. Ich bin bereit, alles zu riskieren, nur um bei ihm zu sein – auch mein Herz und meine Seele. Alles.


 
Bild und Klappentext - Quelle: Heyne












Dieses Buch habe ich als Rezensionsexemplar vom Heyne Verlag bekommen und möchte mich nochmal ganz herzlich bedanken.

Ich liebe Monica Murphy's Bücher. Die Together forever Reihe habe ich verschlungen und ich habe eher durch Zufall ihre neue Reihe entdeckt. Für mich war natürlich klar, dass ich das Buch sofort lesen muss <3 

Violet Fowler ist die Tochter von Forrest Fowler. Die Fowler's haben eine riesige Kosmetikfirma "Fleur". Violet ist die mittlere von 3 Töchtern und ist eher die ruhige und vernünftige. Manche würden sie wohl auch unscheinbar nennen. Aber Violet hat ein Ziel und für dieses Ziel arbeitet sie sehr hart. Sie will Fleur Cosmetics irgendwann leiten. Und ihr Freund Zachary soll sie dabei an ihrer Seite arbeiten. Doch dieser hat andere Pläne. Zum einen ist er der größte Fremdgänger überhaupt. Bisher hat Violet das einfach über sich ergehen lassen, aber als Ryder McKay Interesse an ihr zeigt wandelt sich Violet total.... 

Ich bin wirklich begeistert von den Protagonisten. Ich mochte Violet von Anfang an. Auch wenn ich mich durchaus gefragt habe, warum sie sowas mit sich machen lässt. Denn sie ist intelligent und ist einfach umwerfend! 

Ryder McKay ist eigentlich ziemlich link und hart. Er hatte eine absolut bescheidene Kindheit und das er jetzt in einer Führungsposition bei Fleur Cosmetics arbeitet hat er nur Pilar zu verdanken. Die hat ihn damals aufgenommen und aufgepäppelt. Aber das lässt sie ihn auch heute noch spüren. Denn sie ist der Meinung, dass er ihr immer noch etwas schuldig ist. Ich fand Pilar ehrlich gesagt total ätzend und sie widerte mich regelrecht an. Monica Murphy hat sie echt dermassen ekelhaft dargestellt! Echt perfekt! Man kann sie einfach nur hassen :D 

Wie sich die Sache zwischen Ryder und Violet entwickelt ist atemberaubend. Die beiden sind von Anfang an umwerfend zusammen. Es ist echt prickelnd und wird richtig heiß! Ich muss schon sagen, dass sich Monica Murphy bei dem Auftakt dieser Reihe nochmal selber übertroffen hat! Ihr Schreibstil ist so einnehmend, dass ich das Buch nicht aus der Hand legen konnte und Violet und Ryder konnte mich zu 1.000 % überzeugen! Ich will mehr mehr mehr!!!!!







Wow! Was für ein fantastischer Reihenauftakt! Mir hat Sisters of love sogar noch besser gefallen als die Together forever Reihe! Und die hat mir ja schon wahnsinnig gut gefallen! Ich bin schon riesig gespannt wie es mit Rose weitergehen wird!

Band 2 erscheint zum Glück schon am 09.05.2016 :) 



Natürlich bekommt das Buch 5 von 5 Punkte von mir!






Kommentare:

  1. wow, du bist ja wirklich hin und weg :D Vielleicht sollte ich mir das Buch noch einmal genauer angucken :)
    Liebst, Lara.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auf jeden Fall liebe Lara! Es ist sooooooooooo toll <3

      Löschen
  2. Hey ;)
    mich konnte das Buch nicht ganz so überzeugen. Am Ende wurde es allerdings auch für mich besser. Ich konnte mit Violet einfach nichts anfangen. Aber ihre Schwester Rose. Ahhh ich bin gespannt.
    Liebe Grüße,
    Lena

    AntwortenLöschen