(Rezension) Mein bester letzter Sommer - Anne Freytag


Mein bester letzter Sommer




Autor/in: Anne Freytag

Verlag: Heyne fliegt
Seiten: 368 Seiten

Preis: 14,99 EUR (HC)









Wann du die große Liebe triffst, kannst du dir nicht aussuchen

Tessa hat immer gewartet – auf den perfekten Moment, den perfekten Jungen, den perfekten Kuss. Weil sie dachte, dass sie noch Zeit hat. Doch dann erfährt das 17-jährige Mädchen, dass es bald sterben muss. Tessa ist fassungslos, wütend, verzweifelt – bis sie Oskar trifft. Einen Jungen, der hinter ihre Fassade zu blicken vermag, der keine Angst vor ihrem Geheimnis hat, der ihr immer zur Seite steht. Er überrascht sie mit einem großartigen Plan. Und schafft es so, Tessa einen perfekten Sommer zu schenken. Einen Sommer, in dem Zeit keine Rolle spielt und Gefühle alles sind …

 
Bild und Klappentext - Quelle: Heyne fliegt












Dieses Buch habe ich als Rezensionsexemplar vom Heyne fliegt Verlag bekommen und möchte mich nochmal ganz herzlich bedanken.

Ich habe bisher noch kein Buch von Anne Freytag gelesen und weil schon so viele so begeistert von dem Buch waren, stand für mich fest: DAS MUSS ICH LESEN! 
Als es angekommen ist habe ich es mir auch direkt geschnappt und es innerhalb weniger Stunden einfach nur verschlungen! 

Anne Freytag hat sich mitten in mein Herz geschrieben! Ich habe noch nie so viel und so intensiv bei einem Buch geweint wie bei "Mein bester letzter Sommer". 
Sie schreibt einfach so wundervoll, dass es einem einfach ans Herz gehen muss. Ihre ehrlichen Worte und das sie auch die Protagonisten nichts verschönigen lässt, hat mir sehr gut gefallen. 

Tessa ist zu Beginn wirklich sehr deprimiert und man kann es ja auch echt nachvollziehen. Immerhin weiß sie, dass sie nur noch wenige Wochen zu leben hat. Aber anstatt rauszugehen und den Rest ihres Lebens noch zu genießen verschanzt sie sich in ihrem Zimmer. Dennoch fand ich es manchmal sehr traurig, wie sie mit ihrer Mutter umgegangen ist. Natürlich kann man verstehen, dass es für Tessa alles andere als leicht ist, aber ihre Mutter wollte ja nur, dass sie den Rest ihres Lebens noch genießt. Und ich konnte die Mutter zu 100 % verstehen. 
 Dann taucht Oskar bei einem Familienessen auf und Tessa kann ihn einfach  nicht vergessen. Oskar geht es anscheinend ähnlich, denn er schreibt sie bei Facebook an. Und die beiden verstehen sich auf Anhieb super. Und so findet Tessa dann doch noch ihren Lebenswillen.... Vor allem als Oskar eine gemeinsame Sommertour vorschlägt....

Wie süß die beiden sind, wenn sie die Städte besichtigen. Oskar ist ein absoluter Schatz. So einen Freund möchte jedes Mädchen haben. Er ist aufmerksam und so wahnsinnig liebevoll. Für ihn ist Tessa trotz ihrer Krankheit das schönste Mädchen auf der Welt und das lässt er sie auch spüren. 
Allerdings hat auch er schon ganz persönliche Erfahrungen mit dem Tod gemacht....
Ab dem Zeitpunkt gefällt mir Tessa richtig gut. Sie blüht richtig auf und ich habe mich mir ihr gefreut! Aber ich habe auch mit ihr gelitten und natürlich wird das Ende auch richtig dramatisch! Die letzten Sätze haben mir mein Herz zerrissen...




Dieses Buch MUSS gelesen werden! Diese ehrliche und schonungslose Art von Tessa hat mich tief in meinem Herzen berührt. Ich habe Unmengen an Taschentüchern verbraucht und die Tränen flossen einfach ohne Halt... 

Ich vergebe hier 5 von 5 Punkten und packe noch ein fettes HERZ oben drauf!

LEST DIESES BUCH!!!!!






Kommentare:

  1. Hallo Sonja,

    also lesen? ^^
    Scherz beiseite, ich schleiche schon eine Weile bei dem Buch hin und her und ich glaube, es wird wohl in nächster Zeit bei mir einziehen.
    Die Autorin durfte ich auf der Messe kennenlernen und sie ist so lieb! Und dank der ganzen guten Bewertungen ist meine Neugierde ins unermessliche gestiegen.
    Danke für die wundervolle Rezension!

    Alles Liebe,
    Tiana

    AntwortenLöschen
  2. Hallo meine Liebe!
    Dieses Buch steht auch ganz oben auf meiner Wunschliste, besonders auch jetzt nach deiner Rezension!
    Ich habe bis jetzt auch noch kein Buch von Anne Freytag gelesen, aber das werde ich mit diesem Buch wohl bald beginnen :)

    Liebste Grüße und einen tolles Wochenende,
    Nana♥︎

    AntwortenLöschen
  3. Ich fand dieses Buch auch ganz, ganz wundervoll ♥

    AntwortenLöschen