21. Dezember 2015

(Rezension) Violet & Luke Für immer verbunden - Jessica Sorensen


Violet & Luke 
Für immer verbunden


Autor/in: Jessica Sorensen

Verlag: Heyne
Seiten: 301 Seiten
Preis: 8,99 EUR (TB)

Hier kaufen:









Violets Leben steht auf dem Kopf. Ein Stalker macht ihr das Leben zur Hölle, und der Mord an ihren Eltern wirft immer noch einen Schatten auf ihr Leben. Als sie sich noch dazu in eine lebensgefährliche Situation bringt, schwört sie sich, nun ihr Schicksal in die Hand zu nehmen. Vor allem muss sie herausfinden, was sie für Luke Price empfindet. Können die beiden ihre Ängste überwinden und an einer gemeinsamen Zukunft arbeiten?.


Bild und Klappentext - Quelle: Heyne








Erstmal möchte ich mich ganz herzlich bei dem Heyne Verlag für das wundervolle Rezensionsexemplar bedanken! <3 




Wie ihr als meine treuen Leser ja wisst, liebe ich die Bücher von Jessica Sorensen und besonders Violet und Luke haben es mir angetan. Die ersten beiden Bände habe ich gefressen wie nix und war absolut begeistert. Nach so viel Drama war ich dann natürlich total gespannt auf das Finale der beiden.
Das Buch kam an und musste natürlich sofort gelesen werden. Der Einstieg viel mir sehr leicht und ich habe mich sofort wieder in die Story hineinversetzen können. Violet geht es logischerweise sehr schlecht und sie weiß einfach nicht wo ihr der Kopf steht vor lauter Gefühlen und wirren Gedanken. Sie lässt sich etwas gehen und vernachlässigt ihr Studium. Was natürlich nicht ungestraft bleibt…
Schön zu sehen fand ich die Entwicklung von Luke. Er hat sich zu einem wirklich tollen und einfühlsamen Mann entwickelt, der von ganz allein den Absprung vom Alkohol geschafft hat. Er kommt mit seinen Gefühlen weitesgehend klar. Für Violet empfindet er sehr viel und bei ihr hat er keinerlei Probleme seine Emotionen auch zu zeigen. Die beiden geben einander sehr viel Halt. Bei seinem Vater ist das etwas anders. Natürlich ist er immer noch skeptisch und weiß nicht genau, wie er mit ihm umgehen soll. Doch Luke’s Vater lässt nicht locker…
Der Schreibstil von Jessica Sorensen ist wie gewohnt. Sie schreibt so, dass man alles zu 100 % nachvollziehen kann und die Protagonisten sind wie immer sehr glaubwürdig dargestellt. Es wird nichts beschönigt und besonders kitschig beschrieben und das ist genau das, was ich an ihrem Stil so mag. Sie schreibt genauso wie das Leben ist….








Violet und Luke haben mich mit ihren 3 Bänden bestens unterhalten und ich bin traurig, dass es nun vorbei ist. Aber das Ende war toll und ich hatte viele schöne Lesestunden mit den beiden.
Auch Band 3 erhält natürlich 5 von 5 Punkten von mir.















Kommentare:

  1. Dein Blog sieht richtig toll aus, da bleibe ich gerne als Leserin und freue mich darauf weiteres von dir zu hören! :)

    Alles Liebe,
    Lisa von hashtagbeyourself.blogspot.ch

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Lisa. Hab deinen auch gleich mal besucht :)

      Löschen
  2. Hallo liebe Sonja :)

    Ich werd noch bekloppt... ich muss gaaaaaanz dringend Band 3 bis 5 der Reihe lesen. Ich freu mich ja schon so unglaublich auf mehr von Callie und Kayden. Aber ich hab schon Angst was zu verpassen, wenn ich die Bände um Luke und Violet auslasse. Außerdem klingt das Fazit toll (mehr trau ich mich nicht zu lesen, tut mir leid^^). Werd mich einfach selbst mal in den Hintern treten, damit das demnächst was wird. Ich liebe die Autorin, so lange kann ich daran ja bestimmt nicht lesen. :)
    Wünsch dir einen tollen Montagabend!

    Liebe Grüße
    Katja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Liebes,

      gut, dass du die Rezi nicht gelesen hast. Die verrät zu viel, wenn man die Vorbände nicht gelesen hat. Und die musst du nun echt bald lesen ;) Einfach nur toll <3

      Ich wünsche dir einen tollen Dienstagmorgen :)

      Löschen
  3. Guten Morgen Liebes,

    Bin ganz deiner Meinung. Das war wirklich ein würdiger Abschluss und auch ich bin etwas traurig das es nun vorbei ist, freu mich allerdings schon sehr auf den nächsten Callie & Kayden Band.

    Liebe Grüße Ina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Liebes,

      jaaaaa auf den freue ich mich auch schon sehr. Bin gespannt wie es bei den beiden weitergehen wird. :)

      Löschen