[Rezension] After Dark Band 2 - C.C. Hunter





Shadow Falls After Dark
Unter dem Nachthimmel

Autor/in: C.C. Hunter

Übersetzt von: Tanja Hamer
Verlag: FJB
Seiten: 512 Seiten
Preis: 14,99 € (broschiert)









***Der zweite Band der PHÄNOMENAL FESSELNDEN Shadow-Falls-After-Dark-
Serie.***

Nach ihrer Wiedergeburt muss sich Vampir Della entscheiden: Für wen schlägt ihr Herz 
wirklich? Und ist ein Blutsbund stärker als ein Herzenswunsch?

Nachdem Della ihre Wiedergeburt nur knapp überlebt hat, fühlt sich ihr Körper fremd an. Und ihr Liebesleben wird komplett auf den Kopf gestellt, denn mit dem mysteriösen Vampir Chase Tallman, dem sie ihr Überleben verdankt, verbindet sie ungewollt ein irres Gefühl. Und plötzlich sind da auch noch Stimmen in ihrem Kopf. Sie verlangen von Della die Aufklärung eines Verbrechens, in das auch ihre Familie verwickelt zu sein scheint: Ihr Vater soll einen Mord begangen haben…


Quelle: FJB




Auch der zweite Band der Spinn off Reihe von Shadow Falls Camp konnte mich richtig begeistern.
Della wird mal wieder von einem Geist heimgesucht und doch ist es diesmal anders. Denn nicht nur sie, sondern auch Chase haben wieder Visionen von Liam und Natasha. Zwei Vampire, die entführt und irgendwo versteckt gehalten wurden. Auch wenn die Campleiterin Holiday behauptet, dass die Liam und Natasha tot sein müssten, so glauben Chase und Della nicht daran. Sie sind der festen Überzeugung, dass die beiden noch leben und es ihre Aufgabe ist sie so schnell wie möglich zu finden... Und so begeben sich die beiden auf die Suche und kommen sich dabei immer näher...

Auch in diesem Band überzeugt Della wieder durch ihre toughe Art. Aber diesmal bekommen wir mehr Einblick in ihre Gefühlswelt und können in ihren weichen Kern schauen. Falls das tatsächlich möglich ist, so wurde mir Della noch sympathischer und ist  mir richtig ans Herz gewachsen.

Aber auch Chase ist einfach charmant und goldig. Die Beziehung der zwei wächst immer mehr und ich habe mich ehrlich gesagt sehr gefreut. Denn ich bin defintiv Team Chase. :)

C.C. Hunter schafft es wieder mal die Spannung von der ersten Seite an aufzubauen. Allein in der Mitte des Buches hatte ich kurzzeitig das Gefühl, dass es sich etwas hinzog. Doch das Gefühl verging nach ein paar Seiten wieder. Natürlich ist der Aufbau der Geschichte fast identisch mit dem ersten Band. Ein Geist sucht Della heim und es ihre Aufgabe mit Hilfe der FRU den Fall zu lösen. Aber dennoch ist es anders. Zum einen weil natürlich sowohl Della als auch Chase sich weiterentwickeln.
Und natürlich ist der Fall auch etwas anders gestrickt.

Ich hatte jedenfalls sehr viel Spaß beim Lesen und freue mich schon auf Band 3 :)





Auch wenn ich kurzzeitig das Gefühl hatte, dass es in der Mitte des Buches etwas langatmig war. So konnte mich auch Band 2 restlos begeistern. Ich liebe Della und Chase und ich bin wahnsinnig gespannt, wie es mit den beiden weitergehen wird...















Kommentare:

  1. Ich will das Buch auch endlich lesen, aber bei mir ist gerade privat so viel los, das ich einfach nicht zum Lesen kommen :(

    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohje :( Ich hoffe der private Stress ist bald vorbei, damit du wieder schöne Bücher lesen kannst :)
      Drück dich :-*

      Löschen