11. Oktober 2015

[Aktion] Indie Love - Sandra Berger






Hallo ihr Lieben,

wie versprochen folgt heute noch eine Autorenvorstellung. Ich durfte Sandra Berger's Jugendroman "Transformation am Feuersee" lesen und war begeistert. Meine Rezi dazu findet ihr *hier*.













1.      Liebe Sandra, magst du dich und dein Buch  einmal vorstellen? J


Sehr gerne. J  Ich bin 35 Jahre alt und lebe in der Schweiz. Da ich Familie habe, ist meine Freizeit seeeeehr beschränkt. Aber trotzdem gönne ich mir mal einen Abend vor dem Fernseher oder Kino, gehe auch sehr gerne mal in ein Musical oder lese ein Buch. Die meiste Zeit bin ich aber am schreiben. Beruflich arbeite ich noch als Heilpraktikerin mit eigener Praxis. Langweilig wird mir also sicher nicht *lach*


2.      Wie bist du auf die Idee gekommen ein Buch zu schreiben?

Ich schreibe bereits seit ich 6 Jahre alt bin. Jedoch hatte ich nie den Mut, meine Geschichten der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Erst dieses Jahr brachte ich den Mut auf, diesen großen Schritt zu wagen. Der Wunsch ein Buch zu veröffentlichen war aber schon immer da.


3.      Wovon handelt dein Buch?

Es ist ein mystisch-romantischer Jugend-Fantasyroman, jedoch ohne Fabelwesen. Es spielt sozusagen in einer „realen“ Welt. Caroline ist die Hauptfigur. Nach dem Tode ihrer Mutter muss sie zum Vater ziehen, der über 200 Kilometer von ihrem Zuhause wohnt. Aber komischerweise kann sie sich nicht an die vergangenen 8 Wochen erinnern. In der neuen Schule ist auch alles sehr mysteriös. Die Mitschüler sind nett aber verheimlichen ihr etwas. Und dann muss sie noch mit dem mysteriösen Ben eine Teamarbeit machen. Doch auch er verhält sich ihr gegenüber sehr eigenartig. Sie weiß, dass irgendetwas „faul“ an dieser Schule ist; sie muss nur noch herausfinden was…


4.      Welches Genre liest du am allerliebsten?

Das ist ganz unterschiedlich. Ich lese auch gerne mal einen Thriller, da aber nur die Bücher von Dan Brown. Sonst romantische Romane von Susanna Kearsley, Jugendbücher von Kerstin Gier und Veronica Roth oder Historisches von Iny Lorenz.


5.      Wie lange hast du an deinem Buch geschrieben?

Die Rohfassung hatte ich in 3 Monaten geschrieben. Dann kam die „Nachbearbeitung“, Korrektorat, Lektorat, Coverdesigne usw. Total brauchte es 9 Monate bis das Buch veröffentlicht wurde.


6.      Mit welchem Book Boyfriend hättest du gerne mal ein Date? ;)

  "Hm, gute Frage. Ich würde entweder ein Date mit Four aus "Die Bestimmung" wählen, oder Jamie aus "Feuer und Stein"; aber nur wenn er so aussieht wie in der Outlander Serie. *lach*.

7.      Was hältst du von Buchverfilmungen?

Ich mag Buchverfilmungen sehr. Schade finde ich einfach, dass oft die Handlung verändert wird. Dass man einige Teile weglassen muss, weil der Film sonst zu lange wird, kann ich gut verstehen. Natürlich würde auch ich mich riesig freuen, wenn meine Bücher eines Tages verfilmt würden. J  … Hallo Produzenten wo seit ihr?? J J J


8.      Hast du einen Lieblingsautor/in?

Nein, da es einfach zu viele tolle Autoren gibt. Wie oben bereits beschrieben, mag ich Dan Brown, Kerstin Gier, Veronica Roth, Susanna Kearsley.


9.      Hast du Ritual beim Schreiben?

Nein habe ich nicht. Teilweise höre ich Musik, teilweise nicht. Es muss einfach ruhig sein, das ist mir wichtig.


10.   Wann und wo kommen dir deine besten Buchideen?

Die Ideen kommen oft dann, wenn ich nicht groß darüber nachdenke. Z.B. kurz vor dem Einschlafen oder auch schon hatte ich einen Gedankenblitz während dem Mittagessen. J


11.   Was ist dein größtes Ziel?

Viele tolle Bücher zu schreiben, sie auch mal in andere Sprachen zu veröffentlichen und sie mal auf der Kino-Leinwand sehen. J




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen