7. August 2015

[Rezension] Feuer und Flut - Victoria Scott






Feuer & Flut

Autor/in: Victoria Scott

Verlag: cbt 
Seiten: 448 Seiten
Preis: 16,99 € (HC)





  




Ein atemberaubendes Wettrennen um Leben und Tod
Die 17-jährige Tella zögert keine Sekunde, als sie eine Einladung zum 
mysteriösen Brimstone Bleed erhält, einem tödlichen Wettrennen, das sie und 
andere Teilnehmer durch einen tückischen Dschungel und eine sengend heiße Wüste führt. Als Preis winkt das Heilmittel für ihren todkranken Bruder. Zur Seite 
steht ihr ein Pandora, ein genetisch verändertes Tier, das sie bei ihrer Aufgabe 
unterstützen soll. In ihrem Fall ist es ein Fuchs namens Madox, und gemeinsam 
kämpfen sie sich durch die erste Etappe des mörderischen Rennens. Doch es 
kann nur einen Sieger geben, und jeder Teilnehmer ist bereit, sein Leben für das 
eines geliebten Menschen aufs Spiel zu setzen. Tella muss mehr über das 
Brimstone Bleed erfahren, bevor ihre Zeit abläuft. Doch dann verliebt sie sich in 
den mysteriösen Guy – und alle freundschaftlichen Gefühle scheinen dahin, als 
es auf die Zielgerade zugeht …

Quelle: cbt
 






Ich habe mir das Buch gekauft, weil ich es auf einmal auf ganz vielen Blogs gesehen habe und es immer so hoch gelobt wurde. Irgendwann siegte meine Neugier und ich musste es einfach kaufen, obwohl ich von dem Cover nicht so richtig überzeugt bin. Mich stört einfach die komisch Worttrennung... Was soll das?! Sieht doch einfach nur doof aus. Eine kleinere Schrift hätte besser ausgesehen. 
Naja, aber wie heißt es so schön: Don't judge a book by its cover ;)
Und so sehe ich das hier auch...

Tella ist mir von Anfang an total sympathisch. Denn obwohl ihr schwerkranker Bruder der Grund ist, warum sie und ihre Familie von der Großstadt aufs Land gezogen sind, kümmert sich Tella so liebevoll um ihren Bruder Cody. Sie ist nicht so zickig und oberflächlich wie manche Protagonisten mit 16 Jahren. Und das zieht sich auch das ganze Buch durch. Tella hat einen starken Charakter und ist generell ein sehr friedliebender Teenager. Das merkt man immer wieder. Egal, ob sie unbedingt mit den anderen Kandidaten des Brimstone Bleed Rennens befreundet sein will oder ob sie ihren Pandora einfach wie ihr Haustier behandelt und es liebt und beschützt. Das hat mir richtig gut an ihr gefallen und sie hab ich sie schnell ins Herz geschlossen.

Aber auch die ganze Geschichte die Victoria Scott hier erschaffen hat, hat mich einfach umgehauen. Sie weiß einfach genau an welcher Stelle sie wie Spannung aufbauen muss, um den Leser perfekt zu unterhalten. Dabei hat sie einen so witzigen und liebevollen Schreibstil, dass sich das Buch für mich zu einem absoluten Page-Turner entwickelt hat. 
Ich finde die Idee mit dem Rennen ähnelt an manchen Stellen zwar schon den Tributen von Panem, aber die Ergänzung durch die Pandoras, die jeder Teilnehmer wählen darf, macht das ganze schon wieder einzigartig. 

Ich habe mich perfekt unterhalten gefühlt und zwar das ganze Buch über. Ich habe mit Tella gekämpft, geliebt und mitgefiebert. Ich konnte mir den Dschungel und auch die Wüste wunderbar vorstellen und auch ich habe Titus gehasst. 

Das Ende erinnerte mich dann wiederrum an den letzten Band von "Die Bestimmung". Das ändert aber nichts an der Tatsache, dass ich unbedingt wissen muss wie es mit Tella und Guy weitergeht.... 

 


Victoria Scott ist mit Feuer & Flut ein fantastischer Auftakt gelungen. Wer "Die Tribute von Panem" und "Die Bestimmung" geliebt hat, findet ihr eine weiteres Highlight. 
An alle die das Buch noch nicht gelesen haben: Lest es! Sofort! Es ist einfach Hammer!

Klar 5 von 5 Punkten und noch ein heißer Anwärter auf mein Highlight des Jahres! <3



Kommentare:

  1. Ach du liebe Güte, du hörst dich ja begeistert an :)
    Ich möchte das Buch so gern haben, muss wegen der Challenges aber drauf hinsparen und gucke dann, welches Buch das nächste wird. Dieses steht aber weit oben ;)
    Liebste Grüße und schöne Rezi!
    Nadine♥

    AntwortenLöschen
  2. Ich hab das Buch mal in nem riesigen Buchladen gesehen und da hat es sich ganz interessant angehört.
    Nach deiner Rezension sollte ich mir wirklich mal überlegen, es auch zu lesen. :)

    LG,
    Elisa von Versgeflüster

    AntwortenLöschen
  3. Ich hab das Buch mal in nem riesigen Buchladen gesehen und da hat es sich ganz interessant angehört.
    Nach deiner Rezension sollte ich mir wirklich mal überlegen, es auch zu lesen. :)

    LG,
    Elisa von Versgeflüster

    AntwortenLöschen