20. September 2014

Die Sache mit Callie & Kayden versus Wait for you










 


Hallo meine lieben Büchersüchtigen,

heute habe ich "Die Sache mit Callie & Kayden" in einem Rutsch durchgelesen.
Dabei ist mir aufgefallen, dass es von der Story echt verdammt viel Ähnlichkeit mit "Wait for you" von J. Lynn hat. Hmmm, da habe ich mir gedacht ich lasse die beiden Bücher mal im direkten Vergleich nebeneinander antreten.

Möge das bessere Buch gewinnen :D



Die Story (Callie & Kayden):

- Callie ist unscheinbar und versteckt sich hinter zu großen Klamotten
- ist unscheinbar und zurückhaltend
- als sie auf's College geht blüht sie äußerlich auf
- hilft Kayden als sein Vater ihn so richtig vermöbelt
- trifft ihn dann auf dem College wieder
- Callie wurde von einem Typen vergewaltigt
- hat daher keine Erfahrungen mit Jungs
- Kayden ist der absolute Traumtyp, aber mit schlimmen Hintergründen (Vater verprügelt ihn seit er ein Kind ist)
- beide fangen an sich zu vertrauen
- erst als Kayden ihr sein Geheimnis anvertraut, traut auch Callie sich ihm die Wahrheit zu sagen


Die Story (Avery & Cam)

- Avery ist schüchtern und zurückhaltend
- möchte auf dem College ein neues Leben anfangen
- wurde von einem Typen vergewaltigt
- daher keine Erfahrung mit Jungs
- trifft auf den Weiberhelden Cam
- dieser verliebt sich in Avery und versucht ihr Vertrauen zu gewinnen
- Cam's Geheimnis ist, dass er jemanden Krankenhausreif geschlagen hat
- erst als er Avery sein Geheimnis berichtet vertraut sie sich ihm an


Wie ihr seht gibt es hier einige paralellen zwischen den beiden Büchern. Doch der Unterschied von Callie & Kayden zu Avery & Cam ist, dass Jessica Sorensen es wesentlich besser schafft Callie als sympathisch darzustellen. Sie wirkt nicht so naiv und dumm wie Avery und man nimmt ihr ihren Schmerz einfach viel besser ab. Man bekommt viel mehr Einblicke in die Seelenwelt von Callie und kann nachempfinden, wie sie ihrem Schmerz Luft macht. Ausserdem finde ich es wesentlich besser, dass Callie sich ihrem besten Freund Seth anvertraut.

Aber auch Kayden wirkt viel authentischer. Er hat auch eine Menge Scheiße mitgemacht und so sein eigenes Päckchen zu tragen. Daher wirkt er auch nicht so Märchenprinzmäßig wie Cam. Cam ist eher der holde Ritter auf dem weißen Gaul, der Avery den Arsch hinterher trägt und ständig um sie herumschwarwenzelt. 
Kayden hat seine eigenen Probleme mit seiner Gefühlswelt und kann sich kaum auf Callie einlassen. Er ist eben nicht dieser typische Softie, der alles für seine Angebetete macht. Yeah, endlich mal ein Typ mit Eiern in der Hose!

Der Schluß von Callie & Kayden ist ein wahrer Showdown und lässt es so richtig Krachen. Daher muss ich auch ganz schnell den zweiten Band "Die Liebe von Callie & Kayden" lesen.

Avery & Cam plätscherten dagegen zum Ende einfach nur aus... Gäääääähn...

AND THE WINNER IS.....

.... wie sollte es auch anders sein...




Verdammt, einfach ein megageiles Buch, welches ich heute einfach nicht aus der Hand legen konnte. Die Story hat alles was eine gute Story so braucht:
Liebe, Drama, Spannung und Sex...

Wer Callie und Kayden noch nicht gelesen hat hat echt was verpasst...

So, wer von euch hat denn die beiden Bücher schon gelesen und welches fandet ihr besser? 
Ich bin auf eure Meinungen gespannt!

Bis dahin,

Liebste Grüße

eure Sonja <3

Kommentare:

  1. sehr cooler Vergleich ;))) Habe selbst nur "Wait for you" gelesen. Sollte mir auf jeden Fall die Geschichte von Callie und Kayden anschauen. SIe scheinen sich in einigen Punkten doch zu ähneln ;))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön :-)

      Dann musst du Callie und Kayden auf jeden Fall lesen. Das Buch hat mir echt tausendmal besser gefallen als Wait for you :-)

      Liebste Grüße

      Löschen
  2. Oh, dann habe ich die Bücher bestimmt in der falschen Reihenfolge gelesen. "Die Sache mit Callie & Kayden" habe ich schon verschlungen, doch "Wait for You" wartet noch auf dem SuB auf mich. Dann bin ich mal gespannt. Ich hoffe, es kann mich dann trotzdem noch überzeugen.

    lg Favola

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach quatsch. :) Eine richtige Reihenfolge gibt es da ja nicht. Vielleicht findest du ja auch Wait for you besser! ;) Wer weiß?! Mich konnte Wait for you leider von Anfang an nicht zu 100 % überzeugen.

      LG

      Löschen
  3. Hey meine Liebe :)
    Ohaaaa, okaaaayy. Also gerade heute ist der zweite Band von J.Lynns Wait for you Reihe bei mir eingezogen. Mir hat der erste Band hammergut gefallen und ich freue mich schon auf die Fortsetzung. Allerdings habe ich auch keinen Vergleich, weil ich Jessica Sorensens Reihe noch nicht gelesen habe. Wobei für mich die Geschichten auf dem Campus (zb. Beautiful Disaster) immer sehr ähnlich gestaltet sind :).

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu meine Liebe,

      keine Angst! Be with me ist der absolute Knaller! Das Buch fand ich richtig geil! J. Lynn hat einen tollen Schreibstil. Nur mit dem ersten Teil konnte sie mich nicht 100 % überzeugen und jetzt nachdem ich Callie und Kayden gelesen habe, finde ich Wait for you nur noch schlechter.
      Aber zum Glück sind die Geschmäcker verschieden. Sonst würden wir ja alle immer nur die gleichen Bücher lesen ;)

      Liebste Grüße

      <3<3<3

      Löschen