19. August 2014

[Rezension] Dark Elements - Jennifer L. Armentrout







Bei Blogg dein Buch habe ich von Darkiss dieses tolle Rezensionsexemplar erhalten:


*Hier* erhaltet ihr mehr Infos zu dem Buch







Layla ist Halb-Dämonin und Halb-Wächterin. Sie ist bei den Wächtern aufgewachsen und versucht seither ihre Dämonenseite zu unterdrücken. Denn sie kann den Menschen und auch den Wächtern ihre Seele rauben. Deswegen darf Layla auch keine Dates haben und auch keinen Jungen küssen. Denn das würde ihm die Seele rauben.
In ihrer Freizeit geht sie auf die Suche nach Dämonen, um diese zu markieren, damit die Wächter sie nachts töten können. Als sie eines Abends wieder auf die Pirsch geht wird sie von einem Dämon in die Falle gelockt. Doch plötzlich taucht der Hohedämon Roth auf und rettet Layla. Er erzählt ihr alles über ihre Dämonenherkunft und das er sie beschützen muss. Je mehr Zeit Layla mit Roth verbringt, desto mehr stellt er ihre Welt auf den Kopf. Aber kann sie einem Dämon wirklich vertrauen?
 




Ich liebe den Schreibstil von Jennifer L. Armentrout total und deswegen war ich auch mega happy, dass der Mira Taschenbuchverlag mir über Blogg dein Buch ein Rezensionsexemplar zukommen ließ.
Layla ist eine tolle Protagonisten und man kann ihren Zwiespalt (Dämon-Wächterin) sehr gut nachempfinden. Sie lebt halt unter Wächtern und da ist es hinderlich zum Teil eine Dämonin zu sein. Zumal sie weiß, dass deswegen auch nicht alle Wächter sie mögen.
Zayne ist der Sohn von Abbot und Layla ist mit ihm groß geworden. Eigentlich sollte er eher wie ein Bruder für sie sein. Naja, aber Layla hat halt eher romantische Gefühle für ihn entwickelt. Diese aber muss sie ja unterdrücken, denn die beiden können nie zusammen sein. An dieser Stelle hätte ich mir mehr Einblick in Layla's Gefühlswelt gewünscht. So wirklich bekommt der Leser nämlich keinen Einblick und ich finde das ein wenig schade.

Roth ist einfach der Hammer. Er ist ein Dämon und er ist gemein. Aber es ist einfach herrlich ihn zu erleben und wie man selber nach und nach spürt, wie er sich zu Layla hingezogen fühlt. Natürlich ist Roth absolut dämonisch attraktiv und total heiß (so wie es sich für jemanden aus der Hölle gehört). Er bringt in Layla alles zum Lodern und das Hin und Her zwischen den beiden ist einfach wunderbar! :)
Ich habe es sehr genossen zu lesen wie die beiden sich näher kommen.


Das Ende war wirklich dramatisch und zum Teil auch echt überraschend. Der Cliffhanger ist nicht zu stark, aber schon so, dass ich mich wahnsinnig auf den 2. Band freue und es kaum erwarten kann ihn in den Händen zu halten :D 







 Das Buch hat mich echt begeistert und ich hatte ein paar tolle Lesestunden. Ich bin schon wahnsinnig gespannt wie es wohl mit Layla weitergeht und was noch so alles passieren wird. Für mich ganz klar ein weiterer Kracher von Jennifer L. Armentrout und daher bekommt Dark Elements 5 von 5 Books von mir. 











Vielen lieben Dank nochmal an Darkiss und Blogg dein Buch für dieses wundervolle Rezensionsexemplar!

Kommentare:

  1. Huhu, auch mir hat das Buch gefallen, aber ich habe vom Verlag die Info, dass alle die das Buch über BdB bekommen haben mit der Rezension bitte bis zum ersten September warten sollen :O

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hmm diese Info habe ich nicht bekommen. Das Buch gibt es ja auch schon bei Amazon zu kaufen :/
      Und hab auch schon mehrere Rezis jetzt gelesen. Da muss ich wohl nochmal nachschauen. ;-)

      Löschen
    2. Hey =)
      Meine Rezi geht deshalb auch erst am 01.09. online. Aber ich glaube nicht alle haben diese Mail von Julius bekommen.

      LG
      Anja

      Löschen
  2. Obwohl mich das Cover jetzt nicht reizen würde, scheint die Story aber meinen Geschmack zu treffen.
    Tolle Rezi.

    Liebe Grüße
    Jenni

    AntwortenLöschen
  3. Das Cover finde ich auch nicht so toll, aber die Rezi klingt gut:)

    AntwortenLöschen