10. Juni 2014

[REZENSION] Vor meinen Augen - Alice Kuipers



Alice Kuipers


Vor meinen Augen














Sophie ist etwas schreckliches passiert und ihre Therapeutin schenkt ihr ein Notizbuch, damit sie ihre Gedanken aufschreiben und ordnen kann. Doch leider versteht Sophie niemand. Nichtmal ihre beste Freundin Abigail oder ihre Mutter. Sie versteht sich selbst ja noch nicht mal. 
Doch ihre neue Klassenkameradin Rosa-Leigh ist super. Sie schreibt Gedichte und ist so ganz anders als Abigail. Denn die kümmert sich nur noch um Jungs und um Party machen. Nicht mehr um Sophies Gefühle...




 

Das Buch ist in Form eines Tagesbuchs geschrieben und so bekommt man natürlich immer mit was Sophie denkt und wie sie fühlt. Allerdings wird erst nach und nach enthüllt warum Sophie fühlt wie sie fühlt. Und Stück für Stück bekommt man eine Ahnung was ihr schlimmes passiert ist. 
Währenddessen erleben wir wie sie sich immer mehr von ihrer besten Freundin und auch ihrer Mutter entfernt. Wir erleben auch die Entwicklung von Sophie und auch die neue Freundschaft zu Rosa-Leigh. 
Insgesamt ist das Buch unwahrscheinlich emotional geschrieben und ich persönlich fand es sehr spannend nicht zu wissen, was genau passiert ist.
Zum Ende hin habe ich dann wirklich weinen müssen. Und das nicht zu knapp... Ich habe richtig geschluchzt und kaum noch Luft bekommen :( 
Mir hat das Buch sehr gefallen, denn die Art und Weise wie Alice Kuipers schreibt ist super zu lesen und ich konnte mich sehr gut in Sophie's Gefühlswelt hinein versetzen.

Sophie ist auch eine tolle Protagonistin. Ich hatte von Anfang an einen Bezug zu ihr, was wohl auch daran liegt, dass aus ihrer Sicht das Tagebuch geschrieben ist. Ich konnte am Anfang natürlich nicht ganz nachvollziehen, warum sie fühlt wie sie fühlt. Aber hätte man gleich zu Beginn ihr Drama gewusst wäre ja auch das ganze Buch langweilig gewesen.
So aber ist es eine perfekte Mischung aus Gefühlen und "Nicht-Wissen".





Alle die auf Drama und große Emotionen stehen sollten dieses Buch auf jeden Fall lesen! Es rührt zu Tränen und hat mich tief im Inneren getroffen <3


Daher vergebe ich hier ganz klar 5 von 5 Leseeulen






Kommentare:

  1. HuHu liebe Sonja, deine Rezension ist wirklich richtig TOLL!!!
    Du hast gerade genug geschrieben, damit ich mir ein bisschen mehr unter dem Buch vorstellen kann, gleichzeitig aber nicht zu viel verraten, supii :) Das Buch hört sich auf jedenfall sehr gut an und deine Bewertung spricht ja eh für sich, darum landet es direkt mal auf meiner Wunschliste...ganz weit oben ;)

    Liebe Grüße&wundervollen Tag dir,
    Leslie ♥

    AntwortenLöschen
  2. Huhu liebe Leslie,

    vielen lieben Dank für deine tollen Worte! Ich freue mich sehr, dass dir meine Rezi gefällt. <3
    Das Buch war aber auch wirklich toll zu lesen!

    Liebste Grüße

    <3<3<3

    AntwortenLöschen
  3. Danke, das hört sich gut an :) Das Buch habe ich mir vor ein paar Monaten gekauft, weil ich das Cover irgendwie so verträumt-traurig fand und der Klappentext richtig gut klang. Leider bin ich bis heute noch nicht zum Lesen gekommen, werde es aber sicher bald nachholen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja das Buch ist echt super. Ganz anders als ich es mir vorgestellt hatte. Du musst es bald bitte lesen :-)

      Liebste Grüße

      Löschen