2. Juni 2014

[REZENSION] Evernight - Claudia Gray

Rezension





Klappentext:


Der Auftakt zu einer wunderbar romantischen Vampir-Saga

An jedem Ort wäre Bianca lieber als an diesem: Das Evernight-Internat ist eine Eliteschule, und die anderen Schüler sind einfach zu perfekt – zu clever, zu schön, zu rücksichtslos. Als sie Lucas kennenlernt, ist sie davon überzeugt, er sei der einzige normale Mensch in ihrer Umgebung. Bianca merkt sofort, dass es eine besondere Verbindung zwischen ihr und Lucas gibt. Dabei verbirgt er ein Geheimnis, das nicht nur alles auf den Kopf stellt, woran sie glaubt – es könnte auch ihrer Familie und allen, die Bianca kennt, den Tod bringen.




Meine Meinung:

Im Internet hieß es immer, dass diese Reihe genauso viel Biss hätte wie Twilight. Demnach bin ich mit wirklich hohen Erwartungen an die Geschichte rangegangen. Ganz ehrlich? Sie kann bei weitem Twilight nicht das Wasser reichen.

Erst einmal wusste ich lange erstmal gar nicht worum es geht. Dann dachte ich, dass Lucas ein Vampir wäre. Umso überraschter war ich dann als Bianca Lucas biss. Ich dachte dann: Ok, offensichtlich wusste sie nicht, dass sie ein Vampir ist.
Umso verwirrter war ich dann, dass sie so selbstverständlich davon berichtete ein Vampir zu sein. Das fand ich doch irgendwie mucho strange und hat mich sehr verwirrt. 

Bianca war auch nicht wirklich meine Traumprotagonistin. Sie ist naiv und an sich handelt und denkt sie auch noch sehr kindlich. Sie ist sich ihrer Handlungen und den daraus folgenden Konsequenzen zu keiner Zeit bewusst. 
Lucas ist jetzt auch nicht wirklich das , was ich mir unter einem Traumprotagonisten so vorstelle. Er wurde nicht wirklich gut beschrieben und ich fand beide doch ziemlich farblos und einfach langweilig.
Auch die ganze Liebesgeschichte zwischen den beiden fand ich die ersten Seiten wirklich langweilig und hatte überhaupt nichts gefühlvolles. Also WELTEN von Twilight entfernt, wo man in jedem Satz die Liebe zwischen Bella und Edward förmlich greifen kann.

Zum Ende wurde das Buch dann tatsächlich auch mal spannend und als dann enthüllt wurde wer Lucas tatsächlich ist wurde ich doch etwas hibbelig.

Fazit:

Ich bin zwar auf den zweiten Band gespannt, aber dieses Buch konnte mich jetzt echt nicht vom Hocker reißen und es tatsächlich mit Twilight zu vergleichen ist eine bodenlose Frechheit!

Von mir gibt es für den Auftakt der Evernight Reihe leider nur 2 von 5 Vampireulen, weil mir die Geschichte einfach an manchen Stellen nicht strukturiert genug war, sondern eher verwirrend. Ausserdem fehlt hier einfach jede Menge Gefühl!


































Kommentare:

  1. Hey Sonja :)
    Sehr schöne Rezension, ich kenne die Reihe zwar nicht, habe nun aber auch ehrlich gesagt kein Interesse daran, sie anzufangen.
    Ich fande schon Twilight nicht sooo hammer und wenn dieses Buch noch schlechter ist...Nein Danke.
    Trotzdem hast du das ganze gut auf den Punkt gebracht

    Liebe Grüße
    Kücki ♥

    P.S Es ist doch die Evernight-Reihe, oder? Weil in deinem Fazit steht "EverMORE" ;D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu liebe Kücki,

      vielen lieben Dank <3
      Ich muss ja gestehen ich bin aboluter Bella und Edward Fan! :D Und dieses Buch mit Twilight zu vergleichen ist echt frech :)

      Ich hofffe, dass der zweite Teil besser wird... Ich habe die Reihe halt hier zuhause stehen und gebe den restlichen Büchern noche eine Chance..

      Und du hast natürlich Recht: Es muss Evernight heißen. :) Werde es sofort ändern ;O) Danke!

      Liebste Grüße <3<3<3<3

      Löschen
  2. OMG ich liebe diese Reihe ♥♥♥ ich hab alle 4 Bände verschlungen und kauf mir jetzt den ersten Band der nachfolgereihe. Mir hat vorallem der erste Band so gut gefallen, weil ich bis zur hälfte des Buches nicht bemerkt habe das sie ein Vampir ist...das war ziemlich amüsant als ich es dann endlich mal geschnallt hab ;)
    LG Anna ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön, dass sie dir so gut gefallen hat! Wird die Reihe denn noch besser?

      Ich fand es irgendwie total verwirrend und die Gefühle fehlten mir... :(

      Liebste Grüße

      <3<3<3

      Löschen
    2. Es kommt darauf an wen du lieber magst. Luca oder balthazar. im 2 band geht es sehr viel um luca. aber der vierte teil hat mir dafür umso besser gefallen

      Löschen
  3. Haha, ich habe dieses Buch total gehasst. Ich war da so lange dran und es war sooo schlecht. Einzug aufmuntern konnte mich dann meine Zeriss-Rezension zu diesem ... Buch.

    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaaa die habe ich dann eben gelesen und musste echt schmunzeln. Die ist echt gut geschrieben :-)

      Liebste Grüße

      Löschen
  4. Tolle Rezi :)

    Die Reihe steht auch noch ungelesen bei mir im Regal & ich wusste nichmal das es da um Vampire geht :D aber ich hab i.wie an die Reihe nicht so Top-Erwartungen :D mal sehen wann ich das Ganze mal lesen werde (:

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. genau da meinze ich ;) ich wusste auch nicht das e da um vampire gehz und als ich es dann irgendwann geschnallt habe fand ichs echt witzig ;)

      Löschen
    2. Vielleicht gefällt es dir ja liebe Mella :-)

      Löschen
  5. Schade, dass dir der 1. Band nicht so gut gefallen hat. Aber die Geschichte wird wirklich von Buch zu Buch spannender, also bitte nicht die Reihe abbrechen! <3

    Liebe Grüße
    Jenni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. tolldas es noch jemanden gibt der die reihe liebt <3

      Löschen
    2. Ich werde auf jeden Fall weiterlesen liebe Jenni! Ich bin auch der Meinung, dass man sich von Buch zu Buch steigern kann! Und der Schreibstil von Claudia Gray ist ja schon toll!

      Löschen
  6. Huhu!

    Das klingt nicht so, als wäre es das richtige Buch für mich... Schade, eigentlich mag ich Internatsgeschichten ganz gerne!

    LG,
    Mikka

    AntwortenLöschen