29. Mai 2014

[REZENSION] Wait for you - J. Lynn





Rezension







Wait for You

Roman
Erschienen am 10.03.2014
Übersetzt von: Vanessa Lamatsch
448 Seiten, Kartoniert
ISBN: 978-3-492-30456-6
€ 9,99 [D], € 10,30 [A], sFr 14,90
Klappentext:
Avery Morgansten zieht von Texas nach West Virginia, um auf ein kleines College zu gehen, wo niemand sie kennt. Sie will ein neues Leben beginnen, fern von ihrer schmerzhaften Vergangenheit. Neben neuen Freunden macht sie an ihrem ersten Tag auf dem College auch Bekanntschaft mit dem unverschämt charmanten Cameron, der so gar nicht in ihr neues, ruhiges Leben passt – und keine Gelegenheit auslässt, sie um ein Date zu bitten. Avery erteilt ihm einen Korb nach dem anderen, doch so schnell gibt Cam nicht auf ...

 
Meine Meinung:
Avery ist ein sehr verschlossenes Mädchen und selbst als Leser erfährt man lange Zeit nicht, was mit ihr passiert ist. Man hat zwar eine Ahnung, aber so hunderprozentig weiß man es einfach nicht. Und das war für mich auch der Hauptpunkt warum ich Avery's Reaktionen überhaupt nicht nachempfinden konnte. Das fand ich wirklich sehr schade. 
Ich habe oft einfach nur gedacht: "Mensch Mädel, jetzt mach halt deinen Mund auf und erzähl dem armen Kerl was los ist"
Cam ist ein absoluter Traumtyp. Er sieht gut aus und ist charmant.
Anscheinend hat er sich sofort in Avery verliebt als er sie das erste Mal sieht. Meiner Meinung nach fand ich den Punkt etwas unrealistisch und dafür, dass er vor Avery ja angeblich nichts hat anbrennen lassen hat er echt eine 180 Grad Wendung gemacht. Und das obwohl Avery sich ihm gegenüber so verschlossen und teilweise auch abweisend verhält.
Ich muss ehrlich sagen, dass ich diese verweichlichten Männer irgendwie auch echt nicht mehr für voll nehmen kann. Ob es Rush von Rush of Love, Woods von der Perfection Reihe, Travis von der Beautiful Reihe oder jetzt auch Cam ist. Ich weiß ja nicht wie es euch geht, aber ich finde, wenn ein Mann zu lieb ist, dann wird er schnell langweilig.
Also von Cam hätte ich mir auf jeden Fall etwas mehr Männlichkeit gewünscht.
Die Story an sich ist auch nicht wirklich neu. Mädchen hat eine bescheidene Vergangenheit, Mädchen zieht von zuhause weg, Mädchen verliebt sich in Traumtyp, Traumtyp wird zum Schoßhündchen....
 Schade, dass es anscheinend keine neuen Ideen mehr im YA Bereich gibt...
Der Schreibstil ist wirklich sehr gut und flüssig und zum Ende des Buches wurde es auch wirklich nochmal interessant und ich hatte auch mehr Freude beim Lesen.
Auch wenn die Geschichte nicht wirklich was Neues ist, der Schreibstil ist echt toll und zum Ende wird das Buch auch echt richtig gut! Von daher gibt es von mir 4 von 5 Leseeulen!
 

                                              Vielen lieben Dank an den PIPER Verlag für die Zusendung des Rezensionsexemplar!






Kommentare:

  1. Witzig, ich lese mir gerade alle deine Rezensionen zu YA und Erotik Büchern durch, da ich in diesem Genre genau...2 Bücher gelesen haben und ein absoluter Nicht-Möger des Genres bin :D
    Trotzdem irgendwie klingen deine Rezensionen allesamt ganz gut, vor allem interessant.
    Und jetzt überlege ich, ob ich mir nicht dieses Büchlein mal krallen soll, um es noch mal mit dem Genre zu probierne. Wirklich, alle lieben ja YA Bücher mit ein bisschen Erotik, irgendwas muss ja da dran sein.
    Vielleicht bin ich ja noch zu jung für solche Bücher (auch wenn die Protagonstinnin meistens genuaso alt sind wie ich xD) oder sie sind wirklich nichts für mich.
    Aber mit Frau Armentrout habe ich ja schon ganz gute Erfahrungen gemacht...also vielleicht probier ich es wirklich mit diesem Buch.
    Oder welches könntest du mir, einer passionierten Haterin, empfehlen? xD

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also ich hätte dir jetzt auch wirklich die Wait for you Reihe von Jennifer Armentrout bzw. J. Lynn empfohlen. Ihr Schreibstil ist einfach super und es ist auch nicht zuviel Erotik. Und die Bücher von ihr lesen sich echt super! Probiere es doch einfach mal aus :)

      Löschen